Anzeige
Anzeige
weitere News
22.02.2017
Swisscom inOne - das neue Abo für alles


24.01.2017
Quickline All-in-One XS: Neues günstiges Einsteigerprodukt mit Internet, Digital-TV und Festnetz


11.01.2017
Die Festnetz-Telefonie bei green.ch wird günstiger


08.12.2016
Aldi Mobile macht Zusatzoptionen günstiger


29.11.2016
Connect-Studie 2017: Sunrise hat das beste Mobilfunknetz


23.11.2016
Handy-Tarife: Coop Mobile überholt Salt


17.11.2016
Anstieg der Krankenkassenprämien im Detail - Wer nicht aufpasst, zahlt neu bis zu 24% mehr


15.11.2016
Swisscom führt eine Sperre für nervige Werbeanrufe über Festnetz ein


15.11.2016
Preisvergleich: Wer hat das günstigste Festnetz-Angebot?


15.11.2016
Swisscom lanciert Internet-Booster und macht Internet schneller


15.11.2016
Sunrise Internet Start wird schneller


07.11.2016
Wingo Mobile - Die 55-Franken-Handy-Flatrate der Swisscom


02.11.2016
Quickline erhöht Internetbandbreiten


31.10.2016
Neues Digital-TV-Angebot mit Internetleitung von Teleboy


31.10.2016
Coop Mobile Prepaid senkt die Preise


12.10.2016
Jetzt kommt der Krankenkassenvergleich von dschungelkompass - dschungelkompass-krankenkassen.ch


11.10.2016
Yallo Go: mobiles Internet für Zuhause und Unterwegs für CHF 29.-


28.09.2016
Die neuen Internet- und TV-Abos von UPC werden günstiger - Zeit um sein Abo zu überprüfen


16.09.2016
Das neue Grundangebot von UPC im Preis-Leistungs-Test


09.09.2016
Die Preise des iPhone 7 mit Abo und Prepaid im Vergleich


09.09.2016
Mit der iPhone 7 Option bei Sunrise jedes Jahr das neuste iPhone


09.09.2016
TalkTalk lanciert neue Abos - Mobile S, M und L


01.09.2016
Die neue Android-App von dschungelkompass - Automatisierter Tarifvergleich


26.08.2016
Lebara Plus lanciert neues Prepaid mit Tagespauschalen Daypass


24.08.2016
Sunrise lanciert zwei neue Ausland-Optionen: My Country Turkey und Kosovo


09.08.2016
Era Mobile Swiss - Das neue Prepaid Handy-Angebot von Mediamarkt im Tarifvergleich


20.07.2016
Handy-Tarife: Salt und Coop Mobile machen Boden gut


16.07.2016
Datenpakete für Roaming von Swisscom, Sunrise, Salt, M-Budget, Aldi Mobile, upc, Coop Mobile und yallo in der Übersicht


16.07.2016
upc Mobile bietet neu Optionen für Roaming in Europa an


13.07.2016
Analoges Telefonnetz: Swisscom schaltet ab - Sunrise will weiterbetreiben


13.07.2016
Wingo verdoppelt die Internetgeschwindigkeit auf 500 Mbit/s Up- und Download


11.07.2016
Coop Mobile Swiss Flat neu mit doppelter Datenmenge


07.07.2016
Green erhöht Bandbreiten der Internetanschlüsse


29.06.2016
M-Budget Internet neu mit 50 Mbit/s für knappe CHF 50.-


27.06.2016
Roaming: Standardtarif bis zu 111 Mal teurer als Zusatzabonnement


31.05.2016
Sunrise Internet Start wird 50% schneller


30.05.2016
Salt verbessert die Plus-Abos


20.05.2016
Sunrise startet LTE Advanced und macht Roaming-Datenpakete günstiger


11.05.2016
Salt lanciert Billig-Flatrate "Das ABO Swiss" bei der Post


20.04.2016
Die neuen M-Budget Mobile-Abos "Maxi One" und "Mini One"


19.04.2016
upc cablecom bringt mehr Sender in HD


13.04.2016
Swisscom startet UHD mit Swisscom TV 2.0


07.04.2016
Sunrise Pay: Mit der Handy-Rechnung bezahlen


07.04.2016
Salt verlor im letzten Jahr 142'000 Kunden und machte 31 Mio. weniger Umsatz


05.04.2016
Das neue Telekom-Forum von dschungelkompass


04.04.2016
Neue Studie: Das sind die günstigsten Handy-Tarife


02.04.2016
Swisscom vergünstigt Roaming-Datenpakete


16.03.2016
Yallo Swiss - Die neue Telefonie-Flatrate für CHF 29.-


11.03.2016
Salt streicht 20 Länder von der Roaming-Flatrate "Plus World"


08.03.2016
Swisscom stellt infinity 2.0 vor


01.03.2016
Quickline erhöht Internetgeschwindigkeit


12.02.2016
Sunrise erweitert Kooperation mit WhatsApp für Freedom-Abos


02.02.2016
dschungelkompass hat eine neue responsive Webseite


25.01.2016
Spartrick: Mit M-Budget Abo und Prepaid günstiger ins Festnetz der Schweiz und nach Europa telefonieren


25.01.2016
TalkTalk erneuert die Abos Next Mobile


18.01.2016
Swisscom testet Internet kombiniert aus Fest- und Mobilfunknetz


12.01.2016
Swisscom easy smart: Schneller surfen, teurer telefonieren


17.11.2016

Wer nicht aufpasst, zahlt neu bis zu 24% mehr

Anstieg der Krankenkassenprämien im Detail

Wie bereits bekannt ist, steigen die Krankenkassenprämien nächstes Jahr besonders stark an. Die Einwohnerinnen und Einwohner der Schweiz haben jetzt nur noch eine gute Woche Zeit, um durch einen Wechsel von den Erhöhungen zu fliehen. Neben dem durchschnittlichen Anstieg von 4.5%, welcher das BAG kommunizierte, gibt es teilweise Kassen, die bis zu 24% teurer werden. Andere wiederum wurden sogar günstiger. dschungelkompass.ch zeigt mit einem Vergleich von vier Städten auf, welche Modelle und Franchisen sich wie verteuern und wie man den hohen Anstieg dämpfen kann.

Jeder kann wechseln
Besonders älteren Menschen ist es oft nicht bewusst, dass sie, wie auch jeder andere Einwohner der Schweiz seine obligatorische Grundversicherung wechseln kann und keine Kasse einem abweisen darf. Gesetzlich sind alle Kassen zu den gleichen Leistungen und zur Aufnahme jedes Kunden verpflichtet - unabhängig vom Alter oder Gesundheitszustand. Dies gilt für die Grundversicherung. Anders ist es bei den freiwilligen Zusatzversicherungen. Für einen solchen Wechsel sollte man sich mehr Zeit nehmen um die Leistungen und Prämien genau zu vergleichen.

2500er Franchise schlägt mehr auf als die 300er
Unter den Prämien für Erwachsene trifft es besonders die hart, die weniger zum Arzt gehen und somit die höchste Franchise gewählt haben, um Prämien einzusparen. Bei allen Modellen ist der durchschnittliche prozentuale Aufschlag bei der höchsten Franchise um einiges höher als bei der tiefsten. In diesem Vergleich ist der grösste prozentuale Aufschlag, sowie die grösste Differenz zwischen den Franchisen in Luzern beim Standard-Modell zu finden. Während die durchschnittlichen Prämien für die Franchise 300 um 5.9% aufschlägt sind es bei der Franchise 2500 sogar 8.8%. Die kleinste Differenz ist in Bern beim HMO-Modell zu finden. Die Franchise 300 schlägt durchschnittlich um 3.67% und die Franchise 2500 um 3.87% auf.


Bis zu 24% Aufschlag
Die Aufschläge einzelner Kassen fallen ziemlich unterschiedlich aus. dschungelkompass.ch hat ermittelt, was das Maximum und Minimum einzelner Kassen ist: Die grössten Aufschläge einzelner Krankenkassen wurden in der Stadt Luzern gefunden, die bis zu 24.6% betragen. Auch hier zeigt sich, dass die am meisten aufschlagende Prämie der höchsten Franchise weit mehr aufschlägt, als die der tiefsten Franchise. Es gibt auch einzelne Kassen, die günstiger werden. Sucht man nach den tiefsten Aufschlägen, resp. Abschlägen, findet man z.B. in Zürich Kassen, die bis zu 6% (höchste Franchise) und 4.5% (tiefste Franchise) günstiger werden.


Grosse Prämienunterschiede je nach Ort
Wer nach der günstigsten Prämie zwischen diesen vier Orten sucht, wird in Luzern mit dem Telmed-Modell und der Franchise 2500 fündig. Die günstigste Kasse verlangt monatlich CHF 193.-. In Zürich kostet das Gleiche mit CHF 235.- schon einiges mehr. In Bern sind es CHF 245.- und in Basel gar CHF 284.- für das Hausarzt-Modell. Noch grösser sind die Unterschiede für das Standard-Modell. In Basel kostet die gleiche Deckung monatlich bis zu CHF 90.- mehr als in Luzern.


Jährliche Differenz von über CHF 3600.- von der teuersten zur günstigsten Kasse
Interessant sind auch die Unterschiede zwischen dem teuersten und günstigsten Anbieter für die gleiche Leistung. In den meisten Fällen liegen die Angebote beim HMO-Modell preislich am nächsten beieinander. In Luzern und Zürich beträgt dieses Sparpotential CHF 80.-, resp. CHF 96.- pro Monat. Um einiges grösser sind die Unterschiede in Bern. Bei allen Modellen verlangt die teuerste Krankenkasse monatlich bis zu CHF 270.- mehr als die günstigste für das gleiche Modell und die gleiche Franchise. Die grösste Differenz in diesem Vergleich wird in Basel festgestellt. Beim Standard- und Hausarzt-Modell verlangt die teuerste Kasse monatlich über CHF 300.- mehr als die günstigste.


Fazit
Wer sich schon länger nicht mehr mit einem Vergleich von Krankenkassenprämien beschäftigt hat und sparen möchte, wird in vielen Fällen ein höheres Sparpotential finden, wenn ein Wechsel zu einer der günstigeren Kassen in Betracht gezogen wird, als wenn z.B. von der tiefsten auf die höchste Franchise oder das Modell gewechselt wird. Wer das tun möchte hat nun noch eine gute Woche Zeit. Die Kündigung muss allerspätestens am 30.11.2016 bei der aktuellen Krankenkasse eingetroffen sein, es empfiehlt sich ein paar Tage Reserve einzuberechnen. Wer sich einen neutralen Überblick über die Prämien 2017 verschaffen möchte, kann dies einerseits beim BAG unter www.priminfo.ch machen oder auch den neuen Rechner unter www.dschungelkompass-krankenkassen.ch verwenden. Der neue Dienst zeigt bei jeder Kasse den Aufschlag aufs neue Jahr an und kann anhand der Krankheitskosten die beste Franchise berechnen.



Die Mitteilung als PDF




Anzeige
weitere News
22.02.2017
Swisscom inOne - das neue Abo für alles


24.01.2017
Quickline All-in-One XS: Neues günstiges Einsteigerprodukt mit Internet, Digital-TV und Festnetz


11.01.2017
Die Festnetz-Telefonie bei green.ch wird günstiger


08.12.2016
Aldi Mobile macht Zusatzoptionen günstiger


29.11.2016
Connect-Studie 2017: Sunrise hat das beste Mobilfunknetz


23.11.2016
Handy-Tarife: Coop Mobile überholt Salt


17.11.2016
Anstieg der Krankenkassenprämien im Detail - Wer nicht aufpasst, zahlt neu bis zu 24% mehr


15.11.2016
Swisscom führt eine Sperre für nervige Werbeanrufe über Festnetz ein


15.11.2016
Preisvergleich: Wer hat das günstigste Festnetz-Angebot?


15.11.2016
Swisscom lanciert Internet-Booster und macht Internet schneller


15.11.2016
Sunrise Internet Start wird schneller


07.11.2016
Wingo Mobile - Die 55-Franken-Handy-Flatrate der Swisscom


02.11.2016
Quickline erhöht Internetbandbreiten


31.10.2016
Neues Digital-TV-Angebot mit Internetleitung von Teleboy


31.10.2016
Coop Mobile Prepaid senkt die Preise


12.10.2016
Jetzt kommt der Krankenkassenvergleich von dschungelkompass - dschungelkompass-krankenkassen.ch


11.10.2016
Yallo Go: mobiles Internet für Zuhause und Unterwegs für CHF 29.-


28.09.2016
Die neuen Internet- und TV-Abos von UPC werden günstiger - Zeit um sein Abo zu überprüfen


16.09.2016
Das neue Grundangebot von UPC im Preis-Leistungs-Test


09.09.2016
Die Preise des iPhone 7 mit Abo und Prepaid im Vergleich


09.09.2016
Mit der iPhone 7 Option bei Sunrise jedes Jahr das neuste iPhone


09.09.2016
TalkTalk lanciert neue Abos - Mobile S, M und L


01.09.2016
Die neue Android-App von dschungelkompass - Automatisierter Tarifvergleich


26.08.2016
Lebara Plus lanciert neues Prepaid mit Tagespauschalen Daypass


24.08.2016
Sunrise lanciert zwei neue Ausland-Optionen: My Country Turkey und Kosovo


09.08.2016
Era Mobile Swiss - Das neue Prepaid Handy-Angebot von Mediamarkt im Tarifvergleich


20.07.2016
Handy-Tarife: Salt und Coop Mobile machen Boden gut


16.07.2016
Datenpakete für Roaming von Swisscom, Sunrise, Salt, M-Budget, Aldi Mobile, upc, Coop Mobile und yallo in der Übersicht


16.07.2016
upc Mobile bietet neu Optionen für Roaming in Europa an


13.07.2016
Analoges Telefonnetz: Swisscom schaltet ab - Sunrise will weiterbetreiben


13.07.2016
Wingo verdoppelt die Internetgeschwindigkeit auf 500 Mbit/s Up- und Download


11.07.2016
Coop Mobile Swiss Flat neu mit doppelter Datenmenge


07.07.2016
Green erhöht Bandbreiten der Internetanschlüsse


29.06.2016
M-Budget Internet neu mit 50 Mbit/s für knappe CHF 50.-


27.06.2016
Roaming: Standardtarif bis zu 111 Mal teurer als Zusatzabonnement


31.05.2016
Sunrise Internet Start wird 50% schneller


30.05.2016
Salt verbessert die Plus-Abos


20.05.2016
Sunrise startet LTE Advanced und macht Roaming-Datenpakete günstiger


11.05.2016
Salt lanciert Billig-Flatrate "Das ABO Swiss" bei der Post


20.04.2016
Die neuen M-Budget Mobile-Abos "Maxi One" und "Mini One"


19.04.2016
upc cablecom bringt mehr Sender in HD


13.04.2016
Swisscom startet UHD mit Swisscom TV 2.0


07.04.2016
Sunrise Pay: Mit der Handy-Rechnung bezahlen


07.04.2016
Salt verlor im letzten Jahr 142'000 Kunden und machte 31 Mio. weniger Umsatz


05.04.2016
Das neue Telekom-Forum von dschungelkompass


04.04.2016
Neue Studie: Das sind die günstigsten Handy-Tarife


02.04.2016
Swisscom vergünstigt Roaming-Datenpakete


16.03.2016
Yallo Swiss - Die neue Telefonie-Flatrate für CHF 29.-


11.03.2016
Salt streicht 20 Länder von der Roaming-Flatrate "Plus World"


08.03.2016
Swisscom stellt infinity 2.0 vor


01.03.2016
Quickline erhöht Internetgeschwindigkeit


12.02.2016
Sunrise erweitert Kooperation mit WhatsApp für Freedom-Abos


02.02.2016
dschungelkompass hat eine neue responsive Webseite


25.01.2016
Spartrick: Mit M-Budget Abo und Prepaid günstiger ins Festnetz der Schweiz und nach Europa telefonieren


25.01.2016
TalkTalk erneuert die Abos Next Mobile


18.01.2016
Swisscom testet Internet kombiniert aus Fest- und Mobilfunknetz


12.01.2016
Swisscom easy smart: Schneller surfen, teurer telefonieren


Anzeige
Anzeige