Anzeige
25.06.2020

Swisscom schaltet 2G-Netz Ende Jahr ab: Das sind die Alternativen für Besitzer von alten Handys


Ein Artikel vom Konsumentenschutz:


Swisscom-Kunden mit einem Handy, das nur mit dem 2G-Mobilfunknetz funktioniert, erhalten in diesen Tagen Post: Swisscom schaltet Per Ende 2020 das Mobilfunknetz der 2. Generation ab. Dieser Entscheid wurde bereits früher getroffen und kommuniziert. Betroffen sind Handys, die ausschliesslich über das 2G-Netz funktionieren und in der Schweiz ab Mitte der 90er-Jahre populär wurden. Mit dem Aufkommen von 3G-Handys Ende der 2000er-Jahre nahmen die Verkaufszahlen der reinen 2G-Handys ab. Swisscom-Kunden können im Swisscom-Shop, unter der Nummer 0800 800 800 oder mit einer SMS mit dem Text 2G an die Nummer 444 überprüfen, ob ihr Handy betroffen ist. Weitere Informationen finden Sie hier.


Alternativen

Betroffene Kunden von Swisscom (und auch Wingo, Coop Mobile, M-Budget Mobile, UPC) müssen entweder ein neues Handy kaufen oder den Anbieter wechseln.

Neues Handy: Im Ausland wird bereits teilweise die Abschaltung des 3G-Netzes geplant. In der Schweiz will Swisscom das 3G-Netz bis mindestens Ende 2024 betreiben. Ein günstiges 3G-(Gebraucht)handy kann also noch problemlos ein paar Jahr genutzt werden. Wer ein neues Handy kauft, sollte aber darauf achten, dass das Handy mindestens den Standard 4G (LTE) hat. Seit knapp einem Jahr sind auch 5G-Handys verfügbar.

Anbieter wechseln: Salt hat mit der Abschaltung des 2G-Netzes bereits begonnen – bis „Ende Sommer 2020“ würden 90% des Netzes deaktiviert. Sunrise bietet das 2G-Netz hingegen laut eigenen Angaben bis mindestens 2022 an. Das 2G-Handy kann bei diesem Anbieter somit für mindestens zwei weitere Jahre genutzt werden. Wer den Telekomanbieter wechselt, kann seine bisherige Handynummer behalten. Prüfen Sie auf dem Handy-Tarif-Vergleichsportal dschungelkompass.ch, welches die beste Lösung (Abo/Prepaid) für Sie ist.


Liftnotrufe, Alarmanlagen, Heizungssteuerungen, etc.

Verschiedene Anwendungen wie Liftnotrufe, Alarmanlagen, Heizungssteuerungen, etc. können ebenfalls von der 2G-Abschaltung betroffen sein. Kontaktieren Sie wenn nötig den Hersteller oder Lieferanten des Geräts. Weitere Informationen.










Neu: News immer sofort per Mail erhalten

Noch keine Kommentare





Die neuesten Beiträge:



Jetzt alle Abos vergleichen und das günstigste Angebot finden:

Handy-Abo-Vergleich

Internet- und TV-Abo-Vergleich


Neu: News immer sofort per Mail erhalten
© 2012 - 2024 dschungelkompass gmbh Impressum / Kontakt AGB Datenschutz