Anzeige
14.04.2021

Swisscom hat das 2G-Handy-Netz abgeschaltet


Gemäss Medienmitteilung der Swisscom wurde nach fast 30 Jahren das 2G-Netz endgültig abgeschaltet. Der frei gewordene Platz soll nun neueren Technologien dienen.


Swisscom hat 2G 1993 eingeführt. Ursprünglich diente dieses Netz um zu telefonieren und SMS zu versenden. Für die intensive Datenübertragung war dieses Netz nicht wirklich ausgelegt, denn es bot die Bandbreite von 0.256 Mbit/s, was im Vergleich zu den heutigen Bandbreiten sehr langsam bis unbrauchbar geworden ist. Anfang des Jahres 2021 wurden die letzten 2G-Geräte aus dem Netz genommen.

Dei frei gewordenen Kapazitäten im Mobilfunknetz werden nun für die neueren Technologien mit 4G und 5G genutzt.







Neu: News immer sofort per Mail erhalten

Noch keine Kommentare





Die neuesten Beiträge:



Jetzt alle Abos vergleichen und das günstigste Angebot finden:

Handy-Abo-Vergleich

Internet- und TV-Abo-Vergleich


Neu: News immer sofort per Mail erhalten
© 2012 - 2024 dschungelkompass gmbh Impressum / Kontakt AGB Datenschutz